Vom Standort Poratz erschließt sich Ihnen eines der größten zusammen hängenden Waldgebiete in Deutschland, das zum Wander, Pilzesammeln, Radfahren oder Reiten einlädt. Reitunterricht oder Ausritte sind im Nachbarort Temmen oder auf dem Gut Herrenstein möglich.

 

Die zahllosen Seen der Umgebung stehen mit ihrem sauberen Wasser zum Baden aber auch zum Angeln, Kanu- oder Dampferfahren zur Verfügung.

 

Angelkarten können Sie in den Touristeninformationen oder bei den Fischern erwerben. In der kühleren Jahreszeit sorgt ein Besuch in der Naturtherme Templin mit angeschlossenem Wellnessbereich für angenehme Abwechslung.

Wer neben den freien Wildtieren in Wald und Flur noch mehr Tiere beobachten möchte, kann dies gut im Zoo Eberswalde, im Tierpark Angermünde oder im weitläufigen Wildtierpark Schorfheide.

 

Natürlich gibt es neben den Naturschönheiten auch viele sehenswerte kulturelle Angebote: Regionale Museen, Konzertveranstaltungen, Kunstateliers, Glashütten und vieles mehr. Auch die kleinen Dörfer mit ihren uralten Feldsteinkirchen oder die Städte Templin und Angermünde mit ihren historischen Altstadtkernen sind äußerst reizvoll.

Ein Tagesbesuch nach Berlin oder nach Stettin ist mit dem Auto oder der Bahn in einer guten Stunde Wegezeit möglich.